Airmail 3 ist ein alternativer E-Mail Client für macOS. Das GPG Plugin (zu finden hier) hat jedoch seit einiger Zeit große Schwierigkeiten, von Airmail 3 erkannt zu werden. Auf GitHub gibt es auch bereits eine längere Diskussion dazu: https://github.com/Airmail/AirmailPlugIn-Framework/issues/34.

Ein Kommentar von @y3sh war da besonders hilfreich, da dieser beschreibt, wie das Problem zumindest lokal zu lösen ist.

# Libmacgpg
git clone --recursive https://github.com/GPGTools/Libmacgpg.git
pushd Libmacgpg
make
popd

# AirmailPlugin Framework
git clone https://github.com/Airmail/AirmailPlugIn-Framework.git
open AirmailPlugin-Framework/AMPGpg/AMPGpg.xcodeproj

# In Xcode suchen wir jetzt nach dem Framework `Libmacgpg.framework`.
# Sollte dieses eingebunden sein, jetzt löschen.

# Im Anschluss jetzt das eben kompilierte Libmacgpg.framework einbinden.
# `Build`.

Die so erstellten Binaries legt Xcode unter dem folgenden Pfad ab: ~/Library/Developer/Xcode/DerivedData/AMPGpg-{viele Buchstaben}/Build/Products/Debug/AMPGpg.bundle.

Sollten im Ordner DerivedData mehrere Projekte mit dem Namen AMPGpg-* liegen, kann man diese Ordner beruhigt löschen und dann das Projekt neu bauen.

Nun kopiert man noch das AMPGpg.bundle in den Plugin Ordner von Airmail 3 und startet die App neu. Danach sollte das Plugin erkannt werden und auch funktionieren.